Schulschließung ab Montag, 16.03.2020

DIe derzeitige SItuation mit dem Coranavirus führt zur Schulschließung ab dem 16.03.2020 an der BSWV. Ziel ist es, Infektionsketten zu unterbrechen und somit dem Gesundheitssystem möglichst viel Zeit zu verschaffen, auf diese neue Krankheit zu reagieren.

Somit findet ab Montag kein Unterricht statt.
Auszubildende melden sich bitte bei ihrem Ausbildungsbetrieb.
Vollzeitschüler des Fachgymnasiums werden über ihre KlassenleiterIn bzw. Fachlehrer weitere Informationen erhalten.
Das Sekretariat ist am Montag ab 07:00 Uhr besetzt.

Auf auf nach Dänemark!!!

Es war nun soweit, der Gegenbesuch der sechs Schüler der 12. Klasse stand an. Vom 22.-26.01. besuchten sie ihre Austauschschüler in Odense. Die Dänen waren im Oktober 2019 in Schwerin und gingen rundum begeistert von unserer Landeshauptstadt nach Hause. Ob es den deutschen Austauschschülern auch so ergangen ist? Die Antwort: Jaaaa!

Die erste Erfahrung war eine kleine Stadttour durch Odense am Ankunftstag. Startpunkt war die Dachterrasse eines Austauschülers mit einem tollen Sonnenuntergang und einem herrlichen Blick auf die Stadt. Das Kennenlernen der Gastfamilie stand danach auf dem Programm. Der nächste Tag beinhaltete in erster Linie den Schulalltag an der Mulernes Legatskole. Dieser gestaltet sich anders als in Deutschland – alleine das Duzten der Lehrer oder das ausschließliche Arbeiten am PC. Nach dem Unterricht ging es zusammen nach Hause zu einer Austauschschülerin. Hier fand ein entspannter Spielenachmittag statt mit gemeinsamem Essen. Im Anschluss daran wurde es sich auf dem Weg zur einer Pixar-Ausstellung mit Originalzeichnungen aus den berühmten Filmen gemacht. Am dritten Tag stand etwas ganz Besonderes auf dem Plan: das Freitagscafè. Die Kantine wird für diesen Anlass alle zwei Monate umgeräumt, dass man sich dort mit seinen Freunden sowie Mitschülern treffen und Spaß haben kann. Da dieses Mal das Thema “Wilder Westen” war, gab es sogar ein Rodeo für die Schüler.

Später forderten die deutschen Schüler die Dänen zur einer Revanche heraus. In Schwerin verloren sie das Bowling- Match. Das konnte nicht tatenlos im Raum stehen bleiben. Schlussendlich war es ein schöner Abend mit vielen Strikes. Am Samstag war ein größerer Ausflug geplant. Mit dem Zug ging es nach Aarhus. Das ist eine  nächstgrößere Stadt von Odense. Der Weg führte die Schüler in ein Museum der modernen Künste. Der absolute Höhepunkt befand sich auf dem Dach des Gebäudes, welches aus einem Regenbogenpanorama bestand mit einem großartigen Blick über die Stadt. Am Abreisetag fand noch ein gemeinsames Frühstück statt. Danach ging es wieder zum Bahnhof und mit dem Zug Richtung Deutschland.

Fazit: Es war eine tolle Zeit mit vielen neuen Erfahrungen. Wir haben nicht nur einen Teil der dänischen Kultur durch traditionelle Tänze, sondern auch viele neue Menschen kennengelernt.

Dass wir diese Reise antreten konnten, verdanken wir dem Erasmus Förderungsprogramm, durch welches wir finanziell unterstützt wurden. Wir bedanken uns bei Frau Neubauer, Frau Godthardt und Frau Stoye für die Planung des Projektes.

Emma Schröter

Winter school bei Helios in Schwerin

Am Donnerstag, den 06.02.20, ließ uns die Helios Klinik in Schwerin einen Einblick in die berufliche Tätigkeit verschiedener Berufsgruppen innerhalb eines Krankenhaus gewähren.

23 Schüler und Schülerinnen durften an sieben Lernstationen erfahren, wie es sich anfühlt, als Pflegende  beziehungsweise als Diät- oder Laborassistenten tätig zu sein. Von Reanimationsübungen bis zu subcutanten Injektionen oder dem Tragen einer OP-Bekleidung – die SchülerInnen hatten voll zu tun! Angeleitet wurden die pflegerischen Tätigkeiten unter anderem von Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege, die sich im 2. Ausbildungsjahr an der beruflichen Schule für Gesundheit und Sozialwesen (GeSo) in Schwerin befinden. Somit hatten die SchülerInnen direkte Ansprechpartner und fühlten sich gut betreut.

Im Anschluss wurde für das leibliche Wohl gesorgt und alle konnten sich mit Nudeln und Tomatensoße noch einmal stärken und die letzten Fragen stellen.

Wir danken dem Betreuungsteam der Helios Klinik und freuen uns schon auf das nächste Mal Winter school :- )

Skifahrt vom 18.01.-24.01.2020

22 Schüler, Frau Türmer, Herr Paulsen und Herr Diakiw machten die Piste von Rosshütte unsicher.

Zum 5. mal brach die BSWV mit ihren Schülern nach Österreich zur Skifahrt auf.
Am 18.01.2020 um 6.30 Uhr fuhr der Bus Richtung Seefeld los und nach 13 Stunden Fahrt kamen alle sicher im „Hotel Alpenkönig“ an.

Täglich ging es mit allen Schülern nach dem Frühstück auf die Piste, aufgeteilt in Anfänger, Fortgeschrittene und Könner.
Am ersten Tag brachte Frau Türmer den Anfängern mit viel Geduld und motivierenden Worten die wichtigsten Grundlagen bei, während Herr Paulsen und Herr Diakiw mit den restlichen 12 Schülern bereits die Pisten unsicher machten.
Auch wenn jeder Sturz schmerzte und die Motivation am Boden war, war jeder für jeden da. Dadurch lernten sie, was es heißt, ein Team zu sein und verloren nie den Mut.

Gute Skifahrer sollten nicht nur die FIS-Regeln oder ihre Skiausrüstung gut kennen, sondern auch alle anderen theoretischen Aspekte der Skifahrt.
Darüber hielten die Schüler am zweiten Abend Vorträge, die sie vor der Fahrt ausgearbeitet haben.

Jeden Tag übten die Schüler bis 15 Uhr, was es heißt, ein echter Skifahrer zu sein.
Gegen 12 Uhr gab es für alle auf der Piste eine stärkende Mahlzeit, währenddessen man auf ein wunderschönes Alpenpanorama blickte und die Pause genoss.

Nach dem sportlichen Tag auf der Piste ging es zurück ins Hotel.
Abends wurde gespielt, gelacht, getanzt und um den letzten Stuhl bei „Reise nach Jerusalem“ gekämpft.

Der letzte Tag bestand aus einer kleinen Prüfung auf der Piste, wo alle zeigen konnten, was sie gelernt haben.

Auch wenn die Muskeln schmerzten, die Beine blau waren oder der Helm drückte, hatten alle viel Spaß und haben viel gelacht.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge fuhren alle am Freitagmorgen zurück nach Hause.

Alle hatten viel Spaß und bedanken sich bei denen, die das möglich gemacht haben.

Die Skifahrt war ein voller Erfolg und man freut sich jetzt schon auf die Skifahrt 2021.

Abitur am Fachgymnasium gefällig!?

Tag der offenen Tür am Fachgymnasium der BSWV

Wann?
Samstag, 01. Februar 2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr

Wo?
Aula der BSWV – Berufl. Schule Wirtschaft/ Verwaltung Schwerin, Obotritenring 50

Für wen interessant?
Schüler*innen der Regionalschulen und der allgemeinbilden Gymnasien Schwerins und der umliegenden Regionen Nord-West-Mecklenburgs, die sich derzeit in der beruflichen Orientierungsphase befinden

Was erwartet den Besucher?
→ Informationen und persönliche Gespräche zum besonderen Schulprofil und zu Perspektiven eines dreijährigen Bildungsganges zum „Abitur mit beruflicher Schwerpunktsetzung“

→ Infos zu Inhalten und Organisation der vier Fachrichtungen:
Betriebs- und Volkswirtschaft,
Wirtschaftsinformatik,
Gesundheit/Pflege,
Sozialpädagogik.

→ Vorträge zu allgemeinen Anforderungen an die gymnasiale Oberstufe am FG sowie zu Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten

→ Information zu den Bildungsgängen
Fachoberschule Wirtschaft und Fachschule für die
Betriebswirtausbildung (für Interessenten mit
abgeschlossener Berufsausbildung)

Kontakt: www.bswv-sn.de

Wichtiger Hinweis:
Die Bewerbungsfrist für die Aufnahme am Fachgymnasium für das kommende Schuljahr endet am 28.Februar 2020 / Bewerbungsformulare siehe www.bswv-sn.de

Weihnachtsvolleyballturnier 2019

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Heute am 20.12.2019 war es wieder soweit. Das traditionelle Weihnachtsvolleyballturnier der BSWV stand auf dem Plan. Zur Eröffnung des Tages hielt der Schulleiter, Herr Gräter, zunächst eine Rede und wünschte allen Spieler einen fairen und unfallfreien Wettkampftag. In Spieleinheiten von jeweils sechs Minuten standen … Weiterlesen

Mit viel Spaß zum Sieg

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Am 04.12.2019 ging es bei den Schülern der BSWV wieder sportlich her. Das Basketballteam der Berufsschule Wirtschaft und Verwaltung stand heute im Kreisfinale der „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ im Hin- und Rückspiel der „Erich Weinert“-Schule entgegen. Nach zwei spannenden Spielzeiten hat die Mannschaft … Weiterlesen

Volleyball-Turnier

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Unsere Schule war beim Volleyball-Turnier mit drei Mädchen – und vier Jungen Teams vertreten. Das waren zwei Mannschaften mehr als von allen anderen Schulen zusammen. Die sportlichen und begeisterungsfähigen Schüler unserer Schule sind seit Jahren der Hauptgrund, dass diese Turniere … Weiterlesen